Bildung

Fotoausstellung: „Die Welt ist bunt!“

Wie Jugendliche mit dem Thema „Diversity“ umgehen

Im Rahmen des Aktionsprogrammes „Flüchtlinge werden Freunde“ des Bayerischen Jugendrings findet von November 2018 bis April 2019 die Fotoausstellung „Die Welt ist bunt!“ zum Thema “Diversity“ im großen Foyer des Kulturhauses Abraxas statt.

Die  Bilder sind innerhalb des vom Stadtjugendring Augsburg (SJR) organisierten gleichnamigen Diversity-Workshops entstanden. Die Aktion fand in Kooperation mit der Alevitischen Jugend Augsburg-Lechhausen, den Besuchern des SJR-Jugendhauses linie 3 und unter Leitung von Andreas Lucke statt.

Die Teilnehmer haben im Rahmen des Workshops verschiedene Stationen durchlaufen und sich dabei auf kreative Art und Weise mit einem friedlichen und vorurteilslosen Miteinander in unserer Gesellschaft auseinandergesetzt. Sie sind in ausgeloste Rollen geschlüpft, haben eigene Vorurteile reflektiert und wurden für das Erkennen von Chancenungleichheiten sensibilisiert. Dabei entstanden 16 Bilder, die  die Aussagen der Jugendlichen zu einem friedlichen und vorurteilslosen Miteinander porträtieren. Das besondere an der Fotoaktion ist, dass die Jugendlichen während des Fotografierens mit buntem Farbpulver beworfen wurden.Somit wird auch anhand dieser kreativen Umsetzung die Diversität unserer Gesellschaft widergespiegelt.

Die Ausstellung kann in der Zeit von 26. November 2018 bis 29. März 2019 von Montag bis Samstag ab 11 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr, jeweils bis zum Restaurantschluss des „Reese Gardens“, in der Sommerstraße 30 in 86156 Augsburg besucht werden.


zur Startseite

weitere Beiträge